Joe Vieras Uni Big Band: Jubiläumskonzert
es gibt noch genügend Tickets

Joe Vieras Uni Big Band: Jubiläumskonzert

Freitag 22. Februar 2019
Eberhardstraße 3, 85560 Ebersberg
Beginn:    20:30 Uhr
Einlass:    19:30 Uhr

Vorverkauf beendet


Der Vorverkauf für die Veranstaltung

Joe Vieras Uni Big Band: Jubiläumskonzert am Freitag 22. Februar 2019

ist beendet. Ticket/s möglicherweise noch beim Veranstalter Altes Kino erhältlich.


Weitere Veranstaltungen »


Kunden interessierte auch


Veranstaltungsbeschreibung

Der Münchner Joe Viera lebt seit den 50-er Jahren eine lange Karriere als Musiker, Komponist, Dozent und Autor und zählt zu den erfahrensten Jazzpädagogen außerhalb der USA. Er gründetet 1970 die Jazzwoche Burghausen, der er heute noch als künstlerischer Leiter vorsteht. 1981 wurde er zum Jazz-Professor ernannt, und er leitet noch heute die Burghausener Jazzkurse am dortigen Studienzentrum für zeitgenössischen Musik.

Sein Liebe zur modernen Big Band-Musik ließ ihn 1993 an der Uni München in einem Musik-Pädagogik-Seminar die „Uni Big Band München“ gründen, die heute swingt wie ein reines Profi-Orchester und die mehr Solisten aufweist wie so manch andere Big Band.

Die Plätze müssen spätestens 30 Minuten vor Beginn eingenommen sein, sonst verfällt die Platzreservierung. Küche geöffnet!

Video-Vorschau


Weitere Infos auf der Homepage:
http://kultur-in-ebersberg.de/

Veranstalter-Kontaktadresse

Altes Kino Altes Kino
Eberhardstraße 3
85560 Ebersberg

http://www.kultur-in-ebersberg.de
Die okticket.de GmbH (okticket.de) vermittelt die Eintrittskarten im Auftrag bzw. im Namen und auf Rechnung des jeweiligen Veranstalters an den Kartenkäufer. Der jeweilige Veranstalter ist alleine verantwortlich für Ablauf und Durchführung der Veranstaltung.
Weitere Veranstaltungen von:

Ticketalarm - immer wissen, was läuft

Ticketalarm
Hier werden Sie sofort per E-Mail informiert, sobald es neue Veranstaltungen Ihres Favoriten gibt.


Ticketalarm für:

Ähnliche Veranstaltungen


weitere Termine aus der Veranstaltungsreihe


Column #col2