Cookies sind deaktiviert!

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, müssen Sie Cookies aktivieren.
Eine Anleitung wie Sie Cookies in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

Good bye ASTOR - Trio Neuklang, Berlin
es gibt noch genügend Tickets

Good bye ASTOR - Trio Neuklang, Berlin

Freitag 17. November 2017
Kirchplatz 4, 85290 Geisenfeld
Beginn:    20:00 Uhr
Einlass:    19:00 Uhr

Vorverkauf beendet


Der Vorverkauf für die Veranstaltung

Good bye ASTOR - Trio Neuklang, Berlin am Freitag 17. November 2017

ist beendet. Ticket/s möglicherweise noch beim Veranstalter Stadt Geisenfeld erhältlich.


Weitere Veranstaltungen »


Veranstaltungsbeschreibung

TRIO NEUKLANG, Berlin (*1998)

*Nikolaj Abramson - Klarinette
*Arthur Hornig - Violoncello
*Jan Jachmann - Konzert-Akkordeon

Nach „Lost in Tango“ präsentiert das Trio NeuKlang mit „Good bye ASTOR“ bereits zum zweiten Mal klassische Werke im Tangogewand in Geisenfeld.

Mit ihren Arrangements zeigen die drei jungen Musiker - allesamt Preisträger bei namhaften Wettbewerben - dass Vivaldis “Vier Jahreszeiten” in Wirklichkeit von Astor Piazzolla inspiriert sind, dass Rossinis “Barbier von Sevilla” nebenbei Ludwig van Beethoven die Haare geschnitten hat und dass in Edvard Griegs “Halle des Bergkönigs” Jazzkonzerte stattfanden.

“Goodbye Astor” ist gleichzeitig eine Liebeserklärung an den Tango und eine Verbeugung vor der klassischen Musik.



Weitere Infos auf der Homepage:
http://www.geisenfeld.de

Veranstalter-Kontaktadresse

Stadt Geisenfeld Stadt Geisenfeld
Kirchplatz 4
85290 Geisenfeld

http://www.geisenfeld.de/
Die okticket.de GmbH (okticket.de) vermittelt die Eintrittskarten im Auftrag bzw. im Namen und auf Rechnung des jeweiligen Veranstalters an den Kartenkäufer. Der jeweilige Veranstalter ist alleine verantwortlich für Ablauf und Durchführung der Veranstaltung.

Ticketalarm - immer wissen, was läuft

Ticketalarm
Hier werden Sie sofort per E-Mail informiert, sobald es neue Veranstaltungen Ihres Favoriten gibt.


Ticketalarm für:

Column #col2